Trauer um Alfred Debosse

Ehrenvorsitzender im Alter von 89 Jahren verstorben

Foto: scblh.de
Foto: scblh.de
Der SC Borussia Lindenthal-Hohenlind e.V. trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Alfred Debosse, der am 30.03.2022 im Alter von 89 Jahren verstorben ist.
Alfred Debosse war 16 Jahre lang von 1990 bis 2006 erster Vorsitzender unsererer Borussia und legte in seiner Amtszeit den Grundstein für die positive Entwicklung unseres Vereins in den letzten Jahren. 

Bereits als Spielertrainer gelang ihm 1968 mit der ersten Mannschaft der Aufstieg in die 1.Kreisklasse und er blieb auch danach dem Verein stets verbunden, bevor er dann 1990 den Vorsitz des Vereins übernahm. Bis ins hohe Alter war er bei unseren alten Herren aktiv und hatte stets eine gepackte Tasche im Auto dabei. In seine Wirkungszeit als erster Vorsitzender fallen neben zahlreichen sportlichen Erfolgen unter anderem auch der Fokus auf den Ausbau der Jugendabteilung und insbesondere auch der Bau unseres kleinen, aber feinen Vereinsheimes, welches es ohne den Einsatz von Alfred Debosse nicht geben würde.   

Im Jahre 2006 stellte sich Alfred Debosse nach 16-jähriger erfolgreicher Tätigkeit als 1. Vorsitzender und 40-jähriger Vereinszugehörigkeit aus Alters- und Gesundheitsgründen nicht mehr zur Wahl des 1. Vorsitzenden auf und wurde einstimmig von der Mitgliederversammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

www.scblh.de/clubnews/view/107

Inhaltsverzeichnis
Nach oben