Moderne Technik für stark genutzte Rasenfläche in Müngersdorf

Beregnungsanlage für Stadion-Vorwiese

Die Stadion-Vorwiese im Sportpark Müngersdorf erhält eine neue Brunnen- und Beregnungsanlage. Der Stadtrat hat den Bau mit Gesamtkosten in Höhe von voraussichtlich 1.106.000 Euro beschlossen und damit dem Vorschlag der Verwaltung zugestimmt.

Mit mehr als 54.000 Quadratmeter Rasenfläche ist die Stadion-Vorwiese zentraler Bestandteil der sportlichen Infrastruktur der Stadt. Nicht nur zahlreiche Vereine, Initiativen und Schulen spielen und trainieren dort regelmäßig, sondern sie ist zudem Austragungsort verschiedener Sportevents und Großveranstaltungen des Kölner Sportjahres. Dazu zählen der Come-Together-Cup, der B2Run, die Disc Days Cologne sowie das große Fan- und Familienfest zum DFB-Pokalfinale der Frauen.  

Durch diese Nutzung ist die Fläche einer enormen Belastung ausgesetzt und bedarf regelmäßiger, intensiver Pflege. Derzeit wird sie mit Hilfe von Schläuchen und Stativregner gewässert, was einen hohen Arbeitsaufwand und hohe Kosten bedeutet. Die geplante automatische Beregnungsanlage wird mit Grundwasser aus einem Tiefbrunnen gespeist und die wässert die Grasfläche nach tatsächlichem Bedarf. Dies ist deutlich effektiver und spart Kosten.  

Für die Umsetzung wird das Sportamt zusätzlich Gelder aus dem Förderprogramm "Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten für die Jahre 2020 und 2021" der Landesregierung NRW beantragen.


Inhaltsverzeichnis
Nach oben