Neuigkeiten
29.05.2019, 12:30 Uhr
Köln erhält den Zuschlag für das Bahnradsportzentrum NRW
Weitere Stärkung und Attraktivität der Sportstadt Köln
Die heutige Nachricht über die Entscheidung, dass Köln Standort des Bahnradsportzentrums NRW wird, wurde von allen Beteiligten begeistert aufgenommen und ist ein tolles Zeichen für die Sportstadt Köln.
Sportstätten-Geschäftsführer Lutz Wingerath freut sich über die Entscheidung: „Köln hat eine große Radsport-Tradition. Wir freuen uns deshalb sehr, dass die Bewerbung der Stadt Köln den Zuschlag erhalten hat. Wir haben in enger Zusammenarbeit mit dem Sportamt der Stadt Köln ein überzeugendes Konzept eingereicht.“ Dr. Martin Schoser, CDU-Ratsmitglied und Aufsichtsratsvorsitzender der Kölner Sportstätten GmbH pflichtet ihm bei: „Eine attraktive Sportstätte ist auch immer eine sehr gute Basis für professionelle und erfolgreiche Nachwuchsarbeit. Daher freut es mich sehr, dass wir mit der Modernisierung des Albert-Richter-Radstadions eine solide Grundlage für die nächsten Generationen an Kölner Leistungssportlern schaffen. Ich danke dem Team der Kölner Sportstätten GmbH für die sehr gute Arbeit und die erfolgreiche Bewerbung.“
Foto: Stadt Köln

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Dr. Martin Schoser   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 101508 Besucher