Schon bald wieder neue Spielgeräte für die größeren Kinder

Spielplatz am Stadtwaldeingang Dürener Str./Gürtel

Begonnen haben jetzt die Arbeiten am Kinderspielplatz im Stadtwald-eingang Dürener Straße/ Gürtel. Nach fast 15jähriger Nutzungszeit mussten die großen Holzgeräte altersbedingt abgebaut werden. Zudem war ein Baum umgestürzt. Wenn der jetzt laufende Sandaustausch, das Entfernen des Wurzelwerkes und das Setzen neuer Fundamente abgeschlossen sind, werden Anfang November neue Spielgeräte aufgestellt, berichtet der Lindenthaler Stadtverordnete Dr. Martin Schoser (CDU). Dazu zählen ein neuer Turm, wieder mit Rutsche, und eine neue Hängebrücke zu einem Plateau.

Zusätzlich kommen ein Kletternetz sowie ein im Dreieck aufgestellter Seilgarten zum Hangeln hinzu. Der außer dem Sandaustausch unangetaste Spielbereich für die kleinern Kinder wird um ein weiteres Wippgerät ergänzt. Schoser: „Nach dem Geräteabbau hatten mich immer wieder Nachfragen zu dem Platz erreicht, daher freue ich mich, dass es mit dem Amt für Kinderinteressen jetzt gelingt, diesen wichtigen und stark frequentierten Spielplatz zeitnah wieder herzustellen.“

Inhaltsverzeichnis
Nach oben