Beide Sportstätten-Geschäftsführer vom Aufsichtsrat wiederbestellt

Foto: KSS
Foto: KSS
Der Aufsichtsrat der Kölner Sportstätten GmbH (KSS) hat die beiden amtierenden Geschäftsfüh-rer, Lutz Wingerath und Gerhard Reinke, wiederbestellt. Der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Dr. Martin Schoser, lobt die Arbeit der letzten Jahre: „Unter der Leitung von Lutz Wingerath und Gerhard Reinke hat sich die Kölner Sportstätten GmbH her-vorragend entwickelt. Neben der sehr guten wirtschaftlichen Entwicklung ist auch die Stärkung des RheinEnergieSTADION als Multifunktionsarena und als top Location für unzählige Firmen-veranstaltungen von lokalen Kunden bis hin zu Global Playern besonders hervorzuheben. Der Aufsichtsrat bedankt sich herzlich für den bisherigen Einsatz und freut sich auf eine Fortführung der erfolgreichen Zusammenarbeit!“

Wingerath und Reinke leiten seit dem 1. Januar 2016 die Geschäfte der Kölner Sportstätten GmbH.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben