Einladung: Führung über den Friedhof Melaten mit der CDU-Lindenthal

Grabsteine erzählen Geschichten

Am Freitag, 30.08.2019 um 18.00 Uhr lädt die CDU-Lindenthal im Rahmen ihrer `Lindenthaler Impulse` zu einer Führung auf den Melaten-Friedhof ein. Der Melaten-Friedhof ist der Zentralfriedhof von Köln und liegt an der nördlichen Grenze des Stadtteils Lindenthal. Außerhalb der Kölner Stadtmauern entstand auf dem Gelände eines ehemaligen Leprosenhauses nach den Plänen von Ferdinand Franz Wallraf und Maximilian Weyhe zunächst ein katholischer Zentralfriedhof, der seit 1829 allen Konfessionen zugänglich ist.

Heute umfasst das Areal rund 55.000 Gräber auf stolzen 435.000 Quadratmetern. Der wohl bekannteste Bereich des Friedhofs ist die Millionenallee. Wie der Name schon erahnen lässt, sind hier die monumentalsten und teuersten Gräber zu finden.

Für die Kölner ist der Friedhof Melaten nicht nur ein Ort der Trauer und des Gedenkens, sondern auch eine Oase der Ruhe und Besinnung und darüber hinaus auch ein Raum für Kunst.

Teilnahme: Kosten pro Person: 8,00 EUR, Anmeldung unter: CDU-Bürgerbüro, Johannes Schmitz, Tel.: (0221) 589 867-62

Treffpunkt: Eingang Piusstraße, Ecke Woensamstraße, Trauerhalle, 50931 Köln

Haltestelle: KVB-Linie 1/7, Haltestelle Universitätsstr.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben