Termine

Juli 2020

Treffpunkt: Bezirksrathaus Lindenthal, Aachener Str. 227, 50931 Köln

Hinter die Kulissen geschaut: Besichtigung des Tagebaus Hambach

Die CDU Lindenthal lädt diesmal im Rahmen ihrer Lindenthaler Impulse zu einer Besichtigung des rheinischen Braunkohlereviers ein.
Der Tagebau Hambach, 1978 begonnen, ist nur ein kleiner Teil des gesamten Braunkohle-Tagebaus im Rheinland und doch mit einer
Tiefe von 350 Metern und einer Fläche von 85 Quadratkilometern für sich riesengroß.

Zum Braunkohleabbau gehören jedoch nicht nur Schaufelradbagger, sondern auch land- und forstwirtschaftliche Rekultivierung sowie
regenerative Energien. Weithin sichtbares Markenkennzeichen des Tagebaus ist die Sophienhöhe, ein künstlicher, bewaldeter Berg,
der die ebene Bördenlandschaft um 200 Meter überragt. Die Rekultivierungslandschaft hat sich über die Jahre mit einem 100 km
langen Wandernetzweg und fast 10 Millionen Bäumen zu einem beliebten Ausflugsziel entwickelt. Bis heute ist der Tagebau ein
bedeutender Wirtschaftsfaktor für die Region, der vielen Menschen Wohlstand und Zukunft sichert, aber auch nach wie vor
ein heiß diskutiertes Projekt bleibt.

In Zusammenarbeit mit Helmut Lüssem (ehem. Technischer Leiter der städtischen Grünunterhaltung) sowie
Michael Zimmer (RWE Power, Abteilung Rekultivierung und Forstwirtschaft) erhält die Gruppe fachkundigen
Zugang zum Tagebaubetrieb, Erläuterungen zur Rekultivierung sowie dem Artenschutzkonzept.

Datum: Freitag, 31.07.2020
Abfahrt: 08:00 Uhr
Treffpunkt: Bezirksrathaus Lindenthal, Aachener Str. 227, 50931 Köln
Rückfahrt bzw. Ankunft in Lindenthal: ca. 14.00 Uhr

Kosten: ca. 20 Euro p. P. für den Bustransfer zzgl. Mittagessen (Selbstkosten)
Anmeldung unter: Johannes Schmitz, Tel. 0176 845 14342 oder johannes.schmitz@yahoo.de

Nähere Einzelheiten finden Sie hier.



Lindenthaler Tierpark
Inhaltsverzeichnis
Nach oben